Roboter: Des Business Analysten Freund oder Feind?

Giampiero Beroggi

Giampiero Beroggi

Referent: Prof. Giampiero Beroggi
http://scholar.google.com/citations?user=pTl_700AAAAJ&hl=en

 

BA-Summit 2017

Abstract:

Roboter, mit der Fähigkeit von Deep-Learning, scheinen bald nahezu alle menschlichen Aufgaben bewältigen zu können. Nachdem bereits die einfachen und repetitiven Aufgaben von Robotern erfolgreich übernommen wurden, stehen neu auch die komplexen und intelligenten Aufgaben vor dem Aus für den Menschen. Analog zum gläsernen Menschen, wird es auch zur gläsernen Unternehmung und Wirtschaft kommen, wodurch die Roboter auch die Aufgaben des Business Analysten übernehmen könn(t)en. Was sollen die Business Analysten den Robotern streitig machen, was an sie abschieben und wie sich mit ihnen arrangieren?

Über den Referenten:

Giampiero Beroggi ist Leiter des Centers for Business Innovation an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ). Er ist seit 2006 Privatdozent am Institut für Informatik der Universität Zürich und seit 2013 Gastdozent am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität zu Köln. Zuvor war er Assozierter Professor an der Technischen Universität Delft (NL) und Gastprofessor an der ETH-Zürich. Sein Fachgebiet ist Business Intelligence, Angewandte Statistik und Entwicklung intelligenter Apps. Nach seinem Dipl-Ing. ETH Abschluss hat er ein Master in Operations Research and Statistics und das Doktorat am Rensselaer Polytechnic Institut (USA) erworben, sowie anschliessend an der Universität Zürich in Wirtschaftsinformatik habilitiert. (GoogleScholar, ResearchGate).