Product Owner – im Spannungsfeld zwischen IT und Business

Franz Hofer

Franz Hofer

Referent: Mag. Franz Hofer

 

 

BA-Summit 2017

Abstract:

In einem großen Unternehmen wie die RBI (> 60 000 Mitarbeiter) kommt der internen IT-Abteilung eine wesentliche Aufgabe zu. Sie ist bei der Durchführung großer Änderungsprojekte zuständig für die Bedarfsanalyse, Planung, Entwurf, Umsetzung, Test und Ausrollung. Der agile Ansatz fordert aber eine wesentlich engere Zusammenarbeit zwischen Fachbereich und IT in der Projektabwicklung als in der Vergangenheit bei der Anwendung klassischer Wasserfall-Methoden. Scrum definiert hier als wesentliche Rolle den Product Owner.
Vom Product Owner wird eine Fülle von Eigenschaften erwartet: analytische Fähigkeiten, Entscheidungsstärke, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, guter Kommunikator, …, aber auch Fachwissen. Weder in der IT noch im Fachbereich gibt es bei den Mitarbeitern normalerweise die perfekte Kombination.

Über den Referenten:

Mag. Franz Hofer (Raiffeisen Bank International AG) ist Experte für Software Engineering und Methodik bei der Raiffeisen Bank International AG. Neben Beratung für Entwicklungswerkzeuge und Entwurf von Software Architekturen zählen agile Methoden zu seinen Schwerpunkten. Auf Basis seiner langjährigen Erfahrung in verschiedensten Disziplinen der Softwareentwicklung beschäftigt er sich aktuell intensiv mit den Themen »Continuous Delivery« und »Test Automatisierung in agilen Projekten«.